Business - Frank Kaufmann Fotografie

Logo Frank Kaufmann Fotografie
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Produktfotografie
Packshots
Egal, ob für Ihren gedruckten Katalog oder für den Online-Handel: Wir zeigen Ihr Produkt von seiner schönsten Seite! Klassisch auf weißem Hintergrund. Denn der Fokus liegt zu 100 % auf Ihrem Produkt, nur auf IHREM Produkt!
Stillleben & Imagefotografie
Authentisch und lebendig: Wir fotografieren Ihr Produkt in harmonischen Kompositionen. Weil Ihr Produkt und Ihre Marke zusammengehören.
Werbe- und Produktfotografie für Marken, Unternehmen und E-Commerce
In einer zunehmend bildmächtigen Zeit wird es immer wichtiger, sich mit der Darstellung seiner Produkte im Wettbewerb hervorzuheben. Ganz gleich ob Online-Shop, Katalogfotografie oder Anzeigenmotiv. In meinem Fotostudio entsteht Produktfotografie, die Ihre Produkte ins rechte Licht rückt und ihre Einzigartigkeit betont. Mit meiner Erfahrung und Leidenschaft für Fotografie sorge ich dafür, dass Ihre Produkte in bester Qualität präsentiert werden. Kontaktieren Sie mich unter foto@kaufmann-fotografie.de und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie ich Ihre Business-Ideen in beeindruckende Bilder umsetzen kann.
Produktfotografie – weil ein Produktfoto mehr kann
Mit einer professionellen Produktfotografie sorge ich dafür, dass Ihre Produkte eindrucksvoll inszeniert werden und so die volle Aufmerksamkeit Ihrer Kunden gewinnt. Der erste Eindruck zählt – eine zweite Chance gibt es eher selten. Produktbilder sind die Visitenkarte Ihrer Marke, das Aushängeschild Ihres Unternehmens und einer der wesentlichen Faktoren für Ihren geschäftlichen Erfolg. Bei mir wird der Artikel, Ihr Produkt nicht einfach nur ins rechte Licht gerückt, sondern für Ihre Zielgruppe interessant gemacht. Emotional bewegend, in gestochen scharfer Optik, abgestimmt auf Ihr Branding und vielseitig einsetzbar. Produktfotografie kann mehr – mit dem richtigen Fotografen an Ihrer Seite.

Festpreis vs. fair kalkuliert
Produktaufnahmen in Preiskategorien zu packen halte ich für schwierig. Aber ich verstehe, dass einige Studios mit Aufnahmen zu Tiefstpreisen werben. Ohne allerdings genau auszuführen, was gegeben sein muss, um diesen Tiefstpreis auch zu erreichen. Stattdessen gibt es einen Basispreis, der sicher erst ab einer bestimmten Anzahl an gleichartigen Produktaufnahmen gilt und eine Liste der zu buchbaren Leistungen.
Diese könnte zum Beispiel so aussehen:
  • Produkte mit glänzende oder spiegelnde Oberflächen
  • transparente Produkte
  • Produkte die größer sind als 30cm
  • Produkte die schwerer sind als 5 kg
  • Produkte mit selbstleuchtenden Displays, LED oder Sonstigem
  • Produktabbildungen mit Dekoration
  • Produkte, die in der Anwendung gezeigt werden
  • Produkte die gebügelt oder montiert werden müssen
  • Freistellung des Produkt mittels Pfad
  • Produkte, die eine umfangreichere Bildbearbeitung brauchen
  • Produktbilder mit hoher Auflösung
  • u.s.w. ...
Einige dieser Zusatzpunkte habe ich tatsächlich bei Kollegen gesehen. Einige begegnen aber auch mir bei der täglichen Studioarbeit. Wobei aber große und schwere Produkte nicht zwangsläufig mehr Aufwand bedeuten als kleine oder leichte und daher teurer abgerechnet werden.

Glänzende Objekte können schwer zu fotografieren sein, müssen es aber nicht zwangsläufig. Und wenn genug transparente Produkte zusammen kommen, dann ist auch das kein Grund die Preise nach oben zu korrigieren, nur weil sie speziell beleuchtet werden sollten.
Die wenigsten Kunden können tatsächlich einschätzen, ob gerade seine Produkte es dem Fotografen einfach oder schwer machen. Woher denn auch! Am ehesten gelingt das im Gespräch direkt mit dem Fotografen.
Finden wir es also gemeinsam heraus!
Festpreis vs. fair kalkuliert
Ihr persönliches Angebot
Fragen kostet nicht - Sternchen schon

Im Grunde muss man davon ausgehen, dass jedes Produkt aus fotografischer Sicht seine Eigenheiten hat. Diese lassen sich auch nicht in einer Liste zusätzlicher buchbarer Leistungen zusammenfassen. Denn danach müsste man für die Aufnahme einer großen, schweren glänzenden Espressomaschine oder Maschine das volle Paket buchen, während bei einem Ring, Seife, Duschgel oder auch Uhr usw. zumindest der Größen- und Gewichtszuschlag entfällt. So eine Preisbildung macht weder für den Fotografen, noch für den potentiellen Auftraggeber Sinn.
Nutzen Sie den direkten Draht zum Fotografen und ins Studio. Per E-Mail oder besser noch per Telefon.
Selbst bei vermeintlich einfachen Aufnahmen entscheidet oftmals das Foto-Konzept über die Herangehensweise, die Umsetzung und damit auch über die Kosten. Oft kommen dabei auch Lösungen ans Licht, über die bisher noch gar nicht nachgedacht wurden, weil sie einfach nicht bekannt waren.
Für ein unverbindliches Vorgespräch stehe ich Ihnen immer gern zur Verfügung.
Gerne per Telefon, E-Mail lieber aber persönlich, denn dabei können gleich wichtige Dinge geklärt werden. Zum Beispiel,  Angaben zum Projekt, die für eine Angebotserstellung notwendig sind. Daher wäre es wichtig bei einer Anfrage über das Kontaktformular immer eine Rückrufnummer zu hinterlassen.
Produktfotografie - bei mir in den richtigen Händen.
Frank Kaufmann Fotografie
Schützenallee 11
38644 Goslar
Email: foto@kaufmann-fotografie.de
Copyright: Frank Kaufmann - Fotografie 2023
Zurück zum Seiteninhalt